•  
  •  

SKN-Expertenausbildung bei der SC-Akademie im Oktober 2009 erfolgreich abgeschlossen.

Seit Februar 2010 Rally Obedience-Richterin/Instruktorin. Im März 2015 die SchaSu-Trainerprüfung (für Klassen Beginners - 2) der SKG bestanden.

Vom Kanton Zürich berechtigt, die ab 2011 obligatorischen Welpen-, Junghunde- und Erziehungskurse zu geben. Details zum Gesetz des Kantons Zürich unter KURSE.

Zum Hundesport bin ich per Zufall gekommen, da unser "Familienhund" Lady dringend Erziehung brauchte. Dass ein einziger Kurs nicht reichen würde, war bald klar, also gab ich uns beiden ein Jahr Zeit..... Daraus wurden etliche, schöne Jahre Hundesport bis hin zu erfolgreichen Prüfungen im SanH 3. Das war vor ca. 35 Jahren.....

hier mit Fernando und Cleo

Seither sind einige eigene Hunde dazugekommen, angefangen mit Nick vom Rheinfall einem Deutschen Schäfer mit dem ich in den Klassen VPG 3, IPO 2, BH 2 und SanH 2 gearbeitet habe, bis hin zu meiner Jüngsten Hadja, die nun gerade mal 3 Wochen bei uns ist und das kleine 1x1 der Hundeerziehung gelehrt bekommt..

Mit meinen Hunden habe ich in (fast) allen Hundesport-Sparten gearbeitet. So bestand ich mit meiner Malinois-Hündin Zabrina du Colombophile erfolgreich Prüfungen in den Sparten SanH 3, BH 2, VPG 1, Obedience 2 und nahm 2 x an der Schweizermeisterschaft im Agility teil.

Auch Ellwood's Black Brandy, mein erster Pudel, war ein erfolgreicher Sporthund. Neben 3 EM- resp. WM-Teilnahmen im Agility, bestand sie erfolgreich Prüfungen in BH 1 und Obe 1.
Unsere absoluten Karriere-Höhepunkte waren ein 2. und ein 3. Rang an Agility-Schweizermeisterschaften und natürlich der 2. Rang mit dem Mini-Team an der FCI-Europameisterschaft in Turin.

Auch Dila vom Gurtengarten war eine erfolgreiche Agility-Hündin, die viele Siege bis in die Klasse 3 errang.

Die Resultate mit meinen anderen Hunden finden Sie auf den Seiten der einzelnen Hunde und unter Erfolge. Aber natürlich besteht unser Zusammenleben auch aus schönen, langen Spaziergängen, Kuscheln und was so dazugehört :-).

In all den vielen Jahren habe ich mich im Verein als Leiterin von Erziehungskursen und als Plauschgruppen-, Sporthunde- und Agility-Uebungsleiterin betätigt. Nun möchte ich dieses mit vielen Kursen erweiterte Wissen über den Hund und meine Begeisterung für die intensive Beschäftigung mit unseren Vierbeinern auch ausserhalb des Vereins weitergeben und möglichst viele Leute motivieren, ihren Hund auch im Kopf zu beschäftigen. Deshalb ist die Pfötlischuel entstanden.

Unten Cleo im Schwarzwald am "Sanele" und Fernando im Farn einfach nur zum Anbeissen!